Moodle für den Deutsch- und Fremdsprachenunterricht

IIK+Moodle 

Das IIK betreibt seit 2003 eine eigene Moodle-Lernplattform für den Deutschunterricht.

Neben Moodle-Kursen und Selbstlernmaterialien für die in Düsseldorf und Berlin lernenden Studenten dient die Plattform auch der Fortbildung der eigenen Lehrkräfte und wird auch für Europäische Projekte benutzt, wie z. B. Moodle Online-Lehrerfortbildungsmodule  IDIAL-Projekt zur Erstellung von Online-Lehrerfortbildungsmodulen.

Im Bereich der Fortbildung für Lehrkräfte Deutsch als Fremdsprache und anderer Fremdsprachen bietet das IIK einen grundlegenden Fortbildungstyp an. Ende Juli bis Anfang August wird der Umgang mit der Lernplattform geübt, wobei alle Teilnehmer immer einen eigenen PC für Ihre eigenen Projekte zur Verfügung haben und am Ende gelernt haben, einen eigenen, für ihre individuellen Zwecke ausgerichteten Moodle-kurs zu erstellen.

Interessant ist auch eine Kombination mit der direkt darauf folgenden Fortbildung "Tablets, Apps und Web 2.0 im Deutschunterricht", in der weitergehende Online-Ressourcen vorgestellt und gemeinsam erprobt werden.

Alle Teilnehmer können die Lernplattform Moodle noch mindestens 3 Monate nach Ende der Fortbildung nutzen, auf Anfrage auch länger.